WordPress 5.7 – mit Gutenberg 9.3 ,9.4, 9.5, 9.6 und 9.7

Dieser Beitrag zeigt dir die bereits veröffentlichten Gutenberg Versionen ab Version 9.3, welche dann in die nächste WordPress Major Version 5.7 integriert werden.

Die nächste WordPress Major Version 5.7 erscheint im März 2021. Bis dahin gibt es wieder viele Verbesserungen und auch Neuerungen. Um am Ball zu bleiben, damit man weiß, was man in seinem Theme bis zur nächsten Major Version wieder anpassen sollte, ist dieser Beitrag geschrieben.

Hier zunächst die bis jetzt veröffentlichten Gutenberg Versionen 9.3 – 9.7.

Gutenberg Version 9.3

Quellen: wptavern.com

Was gibt es Neues in WordPress im Jahr 2021 ? Es kommen vier neue Major Releases, anstatt nur drei. Die erste davon ist WordPress 5.7 , welche für März 2021 geplant ist.

Ehrlich gesagt, finde ich vier Major Releases heftig. Wie es aussieht, kommt man in WordPress zu gar nix mehr auser ständig Updates zu machen 😅.

Damit wir aber für das nächste Update gerüstet sind und unser Theme auch, ist es wichtig, die Entwicklung und Neuerungen im Gutenberg Plugin zu verfolgen 😉.

Gutenberg 9.3 – im Zeichen von Full Site Editing

Gutenberg Version 9.3 steht ganz im Zeichen von Full Site Editing. Es gibt auch kleinere Verbesserungen, jenseits vom kommenden Site Editor.

FSE Aktvierung über das Theme

Ab Gutenberg 9.3 erkennt WordPress, ob es sich um ein klassisches Theme oder ein FSE Theme handelt. Bei letzterem wird FSE dann automatisch aktiviert.

FSE und Widgets und Customizer

I’m sure there’s a sub-group in there that will want block-widgets but not move on to FSE for a few years. I know it is probably more in line with WP’s iterative approach to go this route, helping users along the path to eventual FSE.

wptavern-comment

Mit FSE Themes sollen sowohl die Widgets als auch der Customizer verschwinden. Nun gibt es sicher jemand, der aber die Block Widgets noch einige Jahre mit den klassischen Themes verwenden möchte.
Damit ist auch denen geholfen, um sich leichter an den neuen Weg mit FSE Themes zu gewöhnen. – wptavern

Button Block Alignment

Gutenberg Version 9.4

  • Der Button Block hat nun einen Selektor, mit dem man die Breite einstellen kann
  • Der Listen Block hat Typographie Controls

Gutenberg Version 9.5

Auch Gutenberg 9.5 ist ganz im Zeichen von Full Site Editing. Man wird wenig von den Verbesserungen und Änderungen im Vordergrund bemerken. Wer diese Verbesserungen testen möchte, der muss auf jeden Fall schon ein Block Based Theme verwenden. Zum Beispiel das Theme Twenty Twenty One Blocks, welches als eigenes Projekt gelauncht wurde und bald im Theme Repository zum Download bereit gestellt wird.

Zur Zeit findest du es unter den Theme Experimenten als tt1-blocks.

Cover Block – mit Full Height Option

Cover Block mit Full Height Option

Schriftgröße ändern im Code Block

Schriftgröße ändern im Code Block

Im Code Block kann man nun ebenfalls die Schriftgröße ändern.

Gutenberg Version 9.6

Ebenfalls auch in Gutenberg 9.6 gehen viele Verbesserungen auf das Full Site Editing.

Drag & Drop für Blocks

Ein neues Feature ist dass man mit der Gutenberg Version 9.6 nun die Blocks mit Drag & Drop aus dem Inserter in den Content verschieben kann. Ehrlich gesagt, überrascht mich das ein wenig.

So kann ich mich noch an ein State of the Word erinnern, wo Matt Mullenweg gesagt hat, das WordPress das mit dem Drag & Drop den anderen Page Buildern nicht nachmachen wird. Der Consens war “ we are state of the art we can do better .. „.

Anscheinend doch nicht ? Oder hab ich da etwas falsch verstanden ? 😅. Vielleicht mag es aber auch sein, dass Page Builder wie Visual Composer und wie sie alle heißen doch mächtig gute Arbeit geleistet haben ?

WordPress Gutenberg 9.7

Gutenberg 9.7 bringt wieder einige Features und Verbesserungen für den Block Editor.

Drag & Drop Feature für Block Patterns

Das Drag & Drop, welches mit Gutenberg 9.6 für Blocks im Inserter eingeführt wurde, wurde nun auch für Block Patterns erweitert.

Update für Wiederverwendbare Blocks

Man kann nun den Titel für den Wiederverwendbaren Block in der Block Sidebar bearbeiten. Und es funktioniert auch mit Drag & Drop.

Wiederverwendbaren Block direkt im Beitrag speichern

Quelle: wptavern.com

FAZIT:

So geht’s dahin ..
Obwohl das größte Augenmerk fast unbemerkt auf dem Full Site Editing liegt . Ich nehme einmal an, dass wir im März mit der WordPress Major Version 5.7 dann einen ersten Blick auf den neuen Site Editor werfen können. In der Hoffnung, dass es bis dahin auch irgendetwas gibt, dass einem dann erklärt – siehe fullsiteediting.com – wie man so ein FSE Theme gestalten kann. 😅

Bis im März werden sicher noch einige neue Gutenberg Versionen kommen, welche dann in die Major Version 5.7 in den Core hinzugefügt werden. Wir dürfen gespannt bleiben.

Dies ist nur ein Gravatar ♥ pure intuition

Blogartikel von mediendesign-quer. WordPress, Webdesign, Social Media .. Alle Neuigkeiten erfahren >> Werde Fan auf Facebook

 

Veröffentlicht in Kategorie: Gutenberg, WordPress