Normalize.css versus CSS-Reset: Was ist besser ?

Normalize.css VS CSS-Reset

 

Ja, die Antwort ist : Es gibt gar kein Besser 😉 Es sind nämlich einfach zwei verschiedene Dinge, obwohl man in der Google Suche immer dieses normalize versus reset findet.
Es hängt nämlich einfach ganz davon ab, was das Ziel ist.
Deswegen möchte ich  kurz den Unterschied zwischen beiden erklären.

Jeder Browser hat bestimmte Voreinstellungen für Absätze, Abstände, Schriftarten etc.

Mit einem Reset werden alle Browservoreinstellungen auf Null zurückgesetzt bzw. einfach gelöscht. Das bekannteste ist das Reset nach Eric Meyer, es gibt aber noch viele weitere – siehe cssreset.com .

Wer sich für ein Reset entscheidet, der muss auf jeden Fall alle Formatierungen selber einstellen. Sonst kann es passieren, dass auf einmal kein Zeilenabstand mehr vorhanden ist.

Die normalize.css , ist ja schon fast im Namen enthalten, „normalisiert“ die unterschiedlichen Browservoreinstellungen. Es will bewirken, dass die Formatierung in jedem Browser so gut wie möglich gleich aussieht. Wer sich für „normalize“ entschließt, dem bleiben die voreingestellten Grundeinstellungen der Browser erhalten.

 

TIPP:

Zwei einfache HTML Seiten erstellen, mit jeweils unterschiedlichen Voreinstellungen.
Z.B. als Ausgangspunkt eine HTML Seite ohne definierte Stylesheets. Mit Einbau der normalize.css passiert gar nix. Bei Einbau eines Reset kann auf einmal der Zeilenabstand fort sein etc.

 

QUELLE:

 

Dies ist nur ein Gravatar ♥ pure intuition

Blogartikel von mediendesign-quer. WordPress, Webdesign, Social Media .. Alle Neuigkeiten erfahren >> Werde Fan auf Facebook und Google +

 

Veröffentlicht in Kategorie: CSS