Favicon erstellen und in WordPress Theme einbinden

Favicon in WordPress Theme einbinden
Hier zeige ich euch, wie man ein favicon.ico generiert und in das eigene WordPress Theme einbindet- upgedatet am 10.Okt.2015

Was ist ein Favicon:

Ein Favicon ist eine 16 x 16 px bzw. 32 x32 px kleine Grafik, welche in der Adresszeile des Browsers ( Firefox, Chrome, IE ) vor der URL einer Webseite angezeigt wird ( wenn vorhanden ).

Wozu dient ein Favicon:

Meistens dient es der Wiedererkennung des Firmenlogos auch in der Adresszeile.

Wie erstelle ich ein Favicon:

Im Prinzip mit jedem Bildbearbeitungsprogramm als .jpeg, .png oder .gif Datei. Am besten in quadratischer Form z.B. in der Größe 200 x 200 px.
Am einfachsten  nimmt man dann einen Free Online Favicon Generator z. B. iconifier.net . Man lädt einfach die selbst erstellte Grafik bzw. das eigene Logo hoch und die generierte .ico Datei wieder herunter.

Wie binde ich das Favicon in das eigene WordPress Theme ein:

  • Das mit dem Favicon Generator erstellte Bild trägt den Namen favicon.ico (wird mit diesem Namen vom Generator so erstellt )
  • Diese erstellte Datei favicon.ico mit einem FTP Programm in das Root Verzeichnis des eigenen Themes hochladen. Somit liegt die Datei  favicon.ico genau dort, wo die index.php liegt
  • Dann die header.php des eigenen Themes öffnen
  • Dann unter <header > folgendes einfügen
<link rel="shortcut icon" href="<?php bloginfo('template_url'); ?>/favicon.ico" />
<p>&nbsp; </p>
<p>&nbsp; nur ein Platzhaltertext</p>
  • Gegebenenfalls noch die Browserchronik ( Cache Speicher ) löschen und Seite neu laden

 

FAZIT:

Favicons sind ziemlich gängig.  Wer allerdings schwer seinen Zugang zu seinem Theme findet oder weniger geübt ist, für den empfiehlt es sich, das über ein Plugin zu machen ( siehe Quellen nachweis ).

QUELLEN:

 

WEITERFÜHRENDE  BEITRÄGE:

 

Dies ist nur ein Gravatar Ursula

Hi, ich bin Ursula. Ich mache Webseiten
und WordPress Themes,
liebe italienisches Essen, Gelati, Vino Rosso und Il Mare :-)
Achtung: Serien Junkie ….

Werde Fan auf Facebook
und Google + und Twitter

 

Veröffentlicht in Kategorie: Tutorials, WordPress