WhatsApp: Neue Nutzungsbedingungen – alle Änderungen auf einen Blick

whatsapp

WhatsApp hat neue Nutzungsbedingungen. Das sind die Änderungen auf einen Blick:

WhatsApp wurde von Facebook für 20 Milliarden Dollar gekauft. Nach zwei Jahren startet nun der Datenaustausch zwischen WhatsApp und Facebook.

Was ist nun die wichtigste Neuerung ?

Das wird weitergegeben an Facebook:
– Deine Telefonnummer
– Deine Zeiten, wann du auf WhatsApp aktiv bist

Das wird nicht an Facebook weitergegeben :

Es heißt von WhatsApp: “ Wir haben es im Moment nicht vor ”..

– Deine Telefonnummer an Dritte
– Dein WhatsApp Profilbild
– Dein WhatsApp Profilname
– Deine WhatsApp Statusmitteilungen

Achtung:

Das gilt nur für Personen, welche auch einen Facebook Account besitzen. Wenn du keinen Facebook Account hast, kann auch nix abgeglichen werden.

Und so läuft es ab:

Du erhältst auf WhatsApp eine Meldung, dass die Nutzungsbedingungen geändert werden. Du hast bis 26. September 2016 Zeit, dich zu entscheiden, ob du zustimmst, oder nicht. Wenn nicht, kannst du die App nicht mehr weiter verwenden.

So stimmst du zu:

wa-nutzungsbedingungen

So kannst du widersprechen:

wa-zustimmen-text

Einfach bei dieser Meldung das Häkchen herausnehmen und auf Zustimmen klicken. Fertig.

Du hast einen neuen WhatsApp Account :

Diese müssen die neuen AGB akzeptieren. Sie können allerdings nachträglich über die Einstellungen des jeweiligen Gerätes obigen Punkt ausfindig machen und nachträglich diesen Punkt deaktivieren.

So geht’s:

WhatsApp – Einstellungen – Account Info teilen – dort das Häkchen herausnehmen oder den Regler verschieben.

Du hast irrtümlich schon auf Zustimmen geklickt und die neuen Nutzungsbedingungen akzeptiert:

Du hast noch 30 Tage danach Zeit, diese Einstellung zu ändern, gleich wie bei einem neuen WhatsApp Account, siehe oben.

Was bewirkt das Abschalten, der Widerspruch zur Datenweitergabe?

Deine Daten werden zwar ebenfalls weitergegeben. Sie werden dann allerdings nur verwendet für
– Spamabwehr
– Verbesserung der Infrastruktur

Wozu werden deine Daten bei Zustimmung verwendet ?

Wenn du zustimmst, dann werden deine Daten verwendet für:
– Verbesserung der Facebook Werbung

FAZIT:

Im Zuge von personalisierter Werbung ist es klar, das auch Facebook dieses verbessern möchte. Die Änderung der Nutzungsbedingungen ist ein Schritt in diese Richtung.

 

Dies ist nur ein Gravatar ♥ pure intuition

Blogartikel von mediendesign-quer. WordPress, Webdesign, Social Media .. Alle Neuigkeiten erfahren >> Werde Fan auf Facebook und Google +

 

Veröffentlicht in Kategorie: Facebook, Social Media