Google schaltet sichtbaren Page Rank offiziell ab

google-page-rank

Google schaltet Toolbar Page Rank offiziell ab – es ist bestätigt. Hier die News ..

Der Google Page Rank war über Jahre eine bestimmte Größe, an welcher der Wert und Bekanntheitsgrad einer Website gemessen wurde. Google hat diesen Page Rank über die sogenannte Toolbar als Feed im Browser sichtbar gemacht.

Hier eine kurze Beschreibung anhand des Browser Firefox:

firefox-seo-toolbar-page-rank

Google bestätigt Löschung des Toolbar Page Rank

Für den Browser Firefox gibt es ein Add on namens SEO Toolbar.

seo-toolbar-firefox-addons

In diesem Firefox Add on ist die Google Toolbar integriert. Nach Installation des Add ons ist eine weitere Symbolleiste installiert. Wenn folgender Balken sichtbar ist, dann wurde die Google Toolbar ordentlich integriert: pr

Beim Hovern über  den Text PageRank wurde ein Popup Text geöffnet, der dann sagte, welchen Page Rank die jeweils gerade betrachtete Website hat: „PageRank:2/10“ . Das war z.B. der Wert für diese Seite. Jetzt steht hier: „PageRank:0/10“. Der Wert wurde nun für alle Websites auf null gesetzt.

Seit April 2016 hat nun Goolge  die Anzeige für den Page Rank in der Toolbar abgeschaltet. Siehe auch searchengineland.

Google hat seinen Status für den Google Page Rank über diese Toobar öffentlich angezeigt und in regelmässigen Abständen upgedatet. Es gab einen Wert von 0-10 in der Skala. Wer seine Website gut verlinkte über bestimmte Portale, in Foren etc. der konnte dann kontinuierlich sehen, wie dieser Page Rank stieg. Je mehr und je höher eine Website verlinkt war, umso höher war der Page Rank. Dieser konnte auch an weniger bekannte Websites vererbt werden. Das ging nach einem bestimmten System.

Öffentlicher und Interner Google Page Rank – was ist der Unterschied ?

Der öffentliche Google Page Rank ist der Google Toolbar Page Rank, wie oben beschrieben. Er hat eine Skala von 0-10, wobei 10 der beste Wert war. Beim internen Google Page Rank handelt es sich um die Page Rank Punkte, welche ein Teil vom Google Ranking Algorithmus darstellen. Dieser ist nach wie vor erhalten. Allerdings hat sich die Wertigkeit stark verändert.

Wann war das letzte Update des Google Page Rank ?

Das letzte Update des öffentlichen Google Page Rank war im November 2013. Das weiß ich deswegen so genau, weil kurz vorher meine Unterseiten bereits angefangen haben, diesen zu vererben und auf dieser Skala von 1-10 langsam etwas zu sehen war ! Juhuu und Hurrahh.
Allerdings – was übrigens dringend abzuraten ist – habe ich versucht, in WordPress auf jeden Fall die Zuordnung von Beiträgen zu bestimmten Kategorien zu ändern.. Endergebnis: ich musste das gesamte System neu aufsetzen und der Page Rank war natürlich weg.

Beim nächsten Update ist der Page Rank wieder da …

Allerdings – und das war eine Tatsache – der Trost: Beim nächsten Update ist der Page Rank ja wieder da ! Und das war im Herbst 2013 ! Seitdem warte und warte ich auf das Update, um meinen Balken auf den Unterseiten wieder zu sehen. Er war ja da, es war wirklich keine FataMorgana 😯 . Allerdgins warte ich bis heute …

Denn, ich habe den Balken nie wieder gesehen, denn seit diesem – für mich recht erinnerungsstarken Ereignis – gab es kein weiteres Update mehr für den Google Page Rank in der Toolbar.

Warten – warten -warten …

Seit Dezember 2013 gab es dann über die Jahre ständig Vermutungen und Google selber machte auch nur vage Andeutungen. Möglicherweise, wahrscheinlich werde man … usw. Und so hoffte man doch, obwohl es über die Zeit dann schon Gewissheit wurde .. Der Page Rank ist Geschichte ..

Der Balken in der Toolbar ist immer noch da .. 

Interessanterweise, war klar, dass  es kein weiteres Update mehr geben würde, aber dieser Page Rank in Toolbar, der stand noch unverändert, wie seit Ende 2013. Also, wer damals z.B. schon einen PR von 6 hatte, der hatte ihn weiter. Die neuen Seiten, welche hinzukamen, hatten selbstverständlich nur PR 0. Irgendwie ja auch unfair. Doch klar, freute man sich selber über diesen coolen Balken 🙂 .

Der PR Balken ist weg, spinnt mein Firefox ?

Allerdings ist es dann im April 2016 so weit. Auf einmal war der Google Page Rank Balken nur mehr weiß. Zunächst dachte ich, es ist ein Fehler des Firefox Addons  SEO Toolbar, allerdings hilft Neuinstallation auch nix. Schließlich schaue ich bei bekannten Websites, wie es dort aussieht: Auch nix.

Irgendwann, war mir dann klar: der Page Rank von Google in der SEO Toolbar, der ist weg. In der Google Suche stand allerdings nur wenig an Berichten darüber.

Google verlautbart im April 2016 – Der Page Rank wird abgeschaltet

Im April 2016 ist es nun so weit. Google hat den öffentlcihen Page Rank in den SEO Toolbars nun völlig abgeschaltet. Der Balken zeigt nun bei jedem Webauftritt nur einen PR von 0 an. Siehe auch Bericht auf searchengineland.com.

Gibt es einen Ersatz für den Page Rank in der SEO Toolbar ?

Einen direkten Ersatz für diesen  Balken und somit den schnellen Blick auf den Stand einer Website gibt es nicht mehr. Es gibt noch den Alexa Rank, der z.B. im Firefox in der SEO Toolbar mit dem Google Page Rank angezeigt wurde. Allerdings ist dieser nun nur teilweise ein guter Indikator. Denn, für den Alexa Rank muss man sich anmelden. Wer also nicht angemeldet ist, dessen Klick wird auch nicht gewertet. Somit kann ohne weiteres der Alexa Rank sinken und die Klickrate auf der Website steigen.

Tipp: die MOZ Bar

Auf moz.com gibt es nun sowohl für Chrome als auch für Firefox eine SEO Toolbar zum free download bereitgestellt.  Bei Firefox ist das auch direkt als  Add on zu installieren, die sogenannte SEO Toolbar by MOZ.

FAZIT:

Alles Warten hat irgend wann einmal ein Ende. Letztlich ist es nun wahr geworden. Mit dem Page Rank geht schon ein Stück Ära zu Ende. Allerdings möchte ich euch noch einen sehr lesenswerten Beitrag aus dem Jahr 2007 von searchengineland empfehlen, der sehr genau eigentlich beschreibt, was der Page Rank ist , nun war, und allerdings schon damals ! ganz eindeutig aufzeigt, dass ein hoher Page Rank nicht in Korrelation steht mit der Suche von einem Beitrag, bzw. mit dem Gefunden werden !

 

Dies ist nur ein Gravatar ♥ pure intuition

Blogartikel von mediendesign-quer. WordPress, Webdesign, Social Media .. Alle Neuigkeiten erfahren >> Werde Fan auf
Facebook und
Google +

 

Veröffentlicht in Kategorie: Google, SEO