GOOGLE MY BUSINESS – “ GMB “ : das neue Google Places für Unternehmen

Google MyBusiness

Im  Juni 2014 wurde von Google – Google My Business – aus der Taufe gelauncht. Ich zeige euch hier für alle, welche einen neuen lokalen Unternehmenseintrag bei Google erstellen möchten, wie’s geht.

Wie gesagt, Google Places ist weg. Stattdessen öffnet sich, wenn man  http://google.com/places eingibt in die Suche, folgende Seite:

GMB Verstanden

Man klickt auf “ Verstanden “ und sieht nun die untere Abbildung.

http://www.google.com/business/

Google My Business Start

Wir wollen natürlich gleich auf http://www.google.com/business/ .
Was gleich bleibt zu Google Places, ist, dass man zuallererst ein Google Konto benötigt.
Wer ein Google Konto erstellen möchte, siehe: „Eines für alle Google Dienste – Google Konto erstellen „.
Wer dieses bereits hat, klickt auf “ Mit Google starten „.

Ab nun, ist im Prinzip der Verlauf ziemlich ähnlich dem, vom ehemaligen Google Places. Die Formulare sind etwas neuer designt.

Als erstes erscheint Google Maps und man gibt in die Suche die Adresse von seinem Unternehmen ein. Dann werden ähnliche Unternehmen angezeigt und man klickt unterhalb davon auf “ Unternehmen hinzufügen „.

GMB - Start

Nun öffnet sich selbiges Formular, wie in Google Places:

Formular

 

Die Telefonnummer ist optional, kann auch später noch hinzugefügt werden. Wichtig sind die Kategorien, welche in einem Drop Down, welches sich öffnet, ausgewählt werden können.
TIPP: Da es Google mit den Kategorien genau nimmt, am besten, die Hauptkategorie dirket aus der Google Auswahl wählen. Alle weiteren Kategorien können selbst definiert werden.

Jetzt wird noch eine Bestätigung gefordert.

Bestätigung

 

Den Nutzungsbedingungen muss zugestimmt werden.

läuft Bestätigung

Jetzt kann man sehen, bzw. etwas warten, bis es geladen wird..

Adresse wird angezeigt

 

Nun auf “ Schicken Sie mir meinen Code zu “ klicken.
TIPP:  Besser gleich den Code anfordern. Es dauert nämlich sowieso einige Zeit.

Karte

 

So sieht nun die Postkarte aus, welche von Google innerhalb der nächsten 1 – 2  Wochen zugesandt wird.

Hinweis

 

Wie man sieht, ist der Code nur 30 Tage gültig. Also genau in’s Postfach sehen 🙂

Willkommen bei GMB

So, es ist geschafft und man wird Willkommen geheißen bei Google My Business.

Alles, was jetzt noch kommt, ist, seine Unternehmensbeschreibung einfügen, Bilder hochladen, Öffnungszeiten eingeben usw.

Daten eingeben

Wenn man nun auf die einzelnen  Texte klickt, öffnet sich eine Bearbeitungsmaske und man kann die Details hinzufügen.

Hier z.B. so sieht es aus, wenn ich auf “ Telefonnummer hinzufügen “ klicke:

Kontaktdaten

 

 

 

FAZIT:

Google Places für Unternehmen wurde durch Google My Business ersetzt. Der Erstellungsvorgang ist im Prinzip gleich geblieben. Das Erscheinungsbild ist neu und ansprechend gestylt.

Dies ist nur ein Gravatar ♥ pure intuition

Blogartikel von mediendesign-quer. WordPress, Webdesign, Social Media .. Alle Neuigkeiten erfahren >> Werde Fan auf Facebook und Google +

 

Veröffentlicht in Kategorie: Google