Facebook Linkposts – Jetzt mit Carousel Slider als Carousel Post – so geht’s

carousel-link-post-fb

Seit kurzem hat Facebook auf Fanpages ein neues Feature integriert: Slideshows bei Linkposts. Auch Carousel Post genannt. Wie das geht, zeige ich euch hier.

Ursprünglich nur für Carousel Ads  ist dieses Feature nun auch bei ganz normalen Linkposts zu finden, welche in dem geposteten , verlinkten Beitrag mehr als eine Grafik/Bild integriert haben. In wie weit dieses Feature schon flächendeckend ausgerollt ist, kann ich nicht sagen. adweek.com  erwähnt es seit 1. 10. 2015, bei facebook.mediendesign-quer läuft dieses Feature nun seit 5.10.2015, wo ich das das erste Mal entdeckt habe.

Wie gesagt, meine Link-Carousel Posts werden auch von anderen Facebook Freunden genauso gesehen, wie hier beschrieben.

Ein gewöhnlicher Linkpost bei Facebook, wie es bisher aussah:

Wer bis vor kurzem einen Linkpost auf seiner Fanpage veröffentlichte, und sich im Beitrag mehr als eine Grafik befand, hat folgendes Fenster geöffnet:

linkpost-weiter-button

Am linken oberen Rand war ein links-rechts-weiter Button, der durch alle vorhandenen Bilder durchklickte. Das welches man wollte, lies man stehen und ging auf veröffentlichen.

Fazit: Es wurden zwar alle vorhanden Bilder von Facebook gefunden, man konnte wählen, bzw. auch neue hochladen.

So sieht nun das Facebook Carousel Post – Feature aus:

Als erstes einmal den Link des Beitrages einfügen. Es öffnet sich dann folgendes Fenster:

mohnfelder-1

Ganz deutlich sieht man rechts den Pfeil des Sliders /Carousel. Unten ist eine Leiste mit den vorhandenen Bildern des Beitrages, der gepostet werden soll.

Jedes Bild verfügt über einen Link, welcher zur Webseite des geposteten Beitrages verlinkt. Das letzte Bild der Slideshow zeigt das Firmenlogo der Webseite, von dem der Beitrag stammt. Weiters unterhalb des Firmenlogos in fett formatiert der Domainname plus Link zur Webseite des Firmeninhabers. In meinem Fall ist das der Link zu mediendesign-quer.com

firmen-logo-bildbeschreibung-fb-carousel

Die neuen Features:

1. Slideshow- Carousel Buttons
2. Firmenname – fett formatiert – mit Link zur Webseite
3. Firmenlogo
4. Weitere Bilder hochladen
5. Leiste mit vorhandenen Bildern – anzeigen – verbergen Link

So sieht der Carousel Post veröffentlicht aus:

mohnfelder-slider

 

Somit erhalten Linkposts ein neues Feature. Wer in seinem Beitrag mehrere  Bilder integriert hat, so werden diese in Form einer Slideshow angezeigt.
Man hat die Möglichkeit, in der Vorschau vor dem Posten, ein Bild auszuwählen, bzw. alle angezeigten Bilder mit einem X zu entfernen und nur ein Bild zu wählen. Damit deaktiviert man die Slideshow.
Ebenfalls gibt es unter dem Linkpost den Button – Weitere Bilder verbergen.
Falls man alle Bilder auswählt, bzw. einfach belässt, und den Linkpost veröffentlicht, so wird dieser in der im Stream mit integrierter Slideshow veröffentlicht.
Falls der geteilte Beitrag nur ein Bild enthält, wird die Funktion Slideshow nicht angezeigt.

Fazit:

Facebook nimmt den aktuellen Trend – Carousel/Slider – auf. Bereits die seitlichen Werbeblöcke konnten schon als Slider angsehen und gewählt werden. Nun geht

Facebook einen nächsten Schritt und reichert Linkposts mit Slideshows / Carousels an.

Quellen:

WEITERFÜHRENDE LINKS:

Dies ist nur ein Gravatar ♥ pure intuition

Blogartikel von mediendesign-quer. WordPress, Webdesign, Social Media .. Alle Neuigkeiten erfahren >> Werde Fan auf Facebook und Google +

 

Veröffentlicht in Kategorie: Facebook