GROESSE

Groesse

 

Veröffentlicht in: Sprüche



Motivation

Sehnsucht als Motivation

 

Veröffentlicht in: Sprüche



RESPONSIVES DESIGN FÜR TEMPLATE BASIC 4

Basic 4 responsive

 

Im Prinzip muss man nur wissen, welche Abmessungen das Gerät und der Bildschirm hat. Danach fügt man für jedes Gerät, welches man ansprechen möchte, in der CSS Datei ein entsprechendes Media Query hinzu, mit den gegebenen Abmessungen.

Ich habe hier nur drei Abmessungen eingefügt:

  • Desktop Version
  • iPad Version
  • iPhone Version

Es funktioniert auch auf dem Kindle und Samsung Android .

view demo

 

TIPP:

Rechts mit der Maus den Bildschirm verkleinern. Wenn mann mit der Maus dann an die rechte Kante der Seite fährt, verändert sich der Pfeil zu einem Doppelpfeil. Damit kann man dann den Bildschirm in der Breite kleiner und größer ziehen. Dabei verändert sich dann die Webseite in der Anpassung an die Größe des Bildschirmes ( responsive ).

LINKS, WELCHE SIE NOCH INTERESSIEREN KÖNNTEN:

Template Basic 4

 

Veröffentlicht in: Basic 4



Ultimatives Twitter Tool zum analysieren der Follower und zum Entfolgen : Social Bro

social bro free

Update vom 9.11.2016
SocialBro jetzt Audiense ist ein professionelles Tool um in Twitter seine Follower zu analysieren, sowie eine Überblick zu bekommen, wer mir zurückfolgt, wem ich folge und wer mir nicht zurückfolgt. Es gibt eine 15 tägige kostenlose Testversion, welche man in Chrome ativieren kann. Ansonsten ist das Design etwas anders, die Begrifflichkeiten sind nach wie vor aktuell geblieben. weiterlesen…

 

Veröffentlicht in: Social Media



TWITTER DESIGN UND BILDGROESSEN FÜR DAS TWITTER PROFIL

Twitter Design

Profilbild: 200 mal 200 px  >> UPDATE FÜR 2014:  400 x 400 px
Header: 1252 mal 626 px    >> UPDATE FÜR 2014 :  1500 x 500 px
Hintergrund: ca. 1600 mal 1200 px

Beim Hintergrund, wenn man ihn selber gestalten möchte, gibt es keine festgesetze Größe. Der Twitterfeed Breich hat ca 870px. Je nach Bildschirmgröße schiebt er sich nach links, bis er den Bildschirm allein ausfüllt.
Wenn man links und rechts vom Twitterfeed spezielle Postings einbinden möchte, ist auf jeden Fall zu bedenken, dass der User je nach PC oder Laptopgröße diesen Hintergrund anders skaliert sehen wird.
Die ersten 22px sind eine „tote Zone“, die sollte man freilassen. Der Rest ist am schnellsten gemacht durch „ausprobieren“.
Designvorschlag:

  • Hintergrund in Uni oder gekachelt erstellen, so liegt man immer richtig
  • Landschaftsbild einfügen ( Hackerl bei “ kacheln“ dann entfernen )

Weiterführende Links: http://ct-social.com/twitter-background/

 

 

 

Veröffentlicht in: Social Media



KUNDENAKQUISE UND PERSÖNLICHKEIT

kundenaquise“ Neukunden zu gewinnen ist bekanntlich eine kostspielige und schwierige Angelegenheit, an der viele Firmen scheitern. „

computerwoche.de

“ Akquisition ist sicher die schwierigste Aufgabe im Vertrieb, gleichzeitig aber auch die Wichtigste. “ 

Andreas Preißner

 

Kundenakquise von Gitte Härter, hier bei Amazon. weiterlesen…

 

Veröffentlicht in: Unternehmer



PRAKTISCHES TOOL ZUM BILDVERKLEINERN: Mit PIXresizer Bilder webtauglich machen

Fotografie Ursula Baliko
PixresizerEin gut bewährtes und kostenloses Programm ist PIXresizer von David de Groot. Normale Fotos haben je nach verwendeter Kamera eine oft zu hohe Auflösung ( Auflösung ist Breite mal Höhe in Pixel ) für das Web. Gleichzeitig wird dadurch der Speicherplatz – egal wo – ziemlich belastet und ist schnell voll.
PixResizer  ist ganz einfach zu handhaben und völlig kostenlos. Allerdings ist die Software auf englisch. Da im Prinzip so gut wie alle Wörter fast synonym zu gebrauchen sind, ist das zu verschmerzen.
weiterlesen…

 

Veröffentlicht in: FOTOGRAFIE